Neubau Wohnpark Hostett, Lungern

Bauherrschaft: ZIB Immobilien AG, Lungern
Rang: 1. (von 3 Teilnehmern)

Abgabeplakate

Das Grundstück mit einer Gesamtfläche von 5‘335m2, wo heute das Haus St. Josef und die Marienburg stehen, bildet zusammen mit dem Bahnhof und der Brünigbahnlinie den östlichen Siedlungsabschluss des Dorfes Lungern. Die erhöhte Lage des Grundstücks besticht durch eine ausserordentlich gute Aussichtsqualität über das Dorf Lungern, zum See und in die Berge. Auf dem natürlichen Sockel, wo heute das baufällige Haus St. Josef steht, sollen neben der bestehenden Marienburg, vier neue Gebäudevolumen entstehen. Die fünf Baukörper bilden zusammen ein harmonisches Ensemble im historischen ‚Kurpark‘ mit der Grotte. Längs- und Winkelbauten wechseln sich ab und spielen spannende und grosszügige Umgebungsräume frei. Es sind total 29 Wohnungen in vier Wohnhäusern geplant. Alle Wohnungen sind alters- und behindertengerecht, wie auch kostengünstig und kompakt konzipiert. Die Marienburg, welche unmittelbar an den Bahnhof angrenzt, soll zu einem Bed & Breakfast ausgebaut werden.