Erweiterung Alters- und Pflegeheim Erlenhaus, Engelberg

Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Engelberg
Rang: 1.Rang

Die Parzelle, welche für den Neubau der Alterswohnungen vorgesehen ist liegt in einem Spannungsfeld zwischen städtebaulich definiertem Raum und Landschaftsraum, zwischen kantig geformtem Bergmassiv und historisch wertvollen Bauten. Der Neubau wird als Anbau an das 1982 erstellte Alters- und Pflegeheim Erlenhaus konzipiert. Er fügt sich in den Bestand ein, definiert den Ort jedoch selbstbewusst in seiner Formsprache. Die Dachform stellt eine Verbindung zur umliegenden Bergwelt und dem bestehenden Volumen mit seinen vielfältigen Dachflächen her.